Konstrukt

Organisationale Energie

ist die Kraft, mit der Unternehmen arbeiten und Dinge bewegen.

Die Stärke Organisationaler Energie zeigt an, in welchem Ausmass Unternehmen ihr Potential zur Verfolgung zentraler Unternehmensziele aktiviert haben.

Forschungen haben gezeigt, dass Organisationale Energie deutlich positiv mit Unternehmenserfolg, Profitabilität und Kundenzufriedenheit korreliert.

Methode

Die Energiemessung

erfolgt anhand einer speziellen standardisierten Mitarbeiter-befragung.

Mit nur 12 Fragen lässt sich der Energiezustand eines Teams, einer Gruppe oder eines ganzen Unternehmens zuverlässig ermitteln und anschliessend mit Benchmarks vergleichen.

Strategie

Vier Grundzustände

der Energie sind typisch für Unternehmen:

Ausgehend von dem eigenen Energiezustand lassen sich Leadership-Strategien zur Steigerung, Fokussierung oder zum Erhalt produktiver Energie entwickeln.

 

Energy Workshop

 

In dem halbtägigen Energy Workshop erhalten bis zu 15 Führungskräfte eines Unternehmen die Möglichkeit, das Energiekonzept und seine Anwendungsfelder aus erster Hand von Frau Prof. Dr. Bruch oder Beratern der energy factory St. Gallen AG kennenzulernen.

 

Über einen speziellen Fragebogen wird während des Workshops der Energiezustand der Arbeitsbereiche der Teilnehmer aus deren Perspektive ermittelt.

Nach Vorstellung der Analyseergebnisse werden in Einzel- und Gruppenarbeit die Herausforderungen (Stärken und Schwächen) zu den Aspekten Energiezustand und Energiemanagement für die einzelnen Arbeitsbereiche und für das Unternehmen definiert.

Im Plenum werden anschliessend Handlungsfelder, Projektideen und Handlungsnotwendigkeiten entwickelt und auf die anvisierten Herausforderungen abgestimmt.

Der Workshop wird wahlweise inhouse oder in einem externen Tagungszentrum durchgeführt. Termine erfordern i.d.R. einen Vorlauf von mindestens sechs Wochen. Bitte kontaktieren Sie uns für nähere Informationen.

 

 

 
pixel pixel pixel pixel pixel